Vorstellungen der STUDIOBÜHNE 2020 entfallen

Die Vorstellungen der STUDIOBÜHNE 2020 entfallen

Aufgrund der Entwicklungen rund um die Coronavirus Pandemie, muss auch die STUDIOBÜHNE ihre Vorstellungen für 2020 absagen. Die Proben zu unserem neuen Programm “Ab auf die Couch“ können in den nächsten vier Wochen nicht stattfinden. Damit ist der Premierentermin am 9.Mai 2020 nicht mehr zu halten und alle weiteren Vorstellungen müssen entfallen.

Eine Verschiebung noch im Jahr 2020 ist leider nicht möglich. Proben- und Aufführungstermine müssen mit einem Jahr Vorlauf geplant werden. Der Flügelsaal ist ein frequentierter Raum, den sich Musikschule, VHS und andere kulturelle Vereine Langenfelds teilen. Das Programm „Ab auf die Couch“ wird zur gewohnten STUDIOBÜHNEN-Zeit im Mai 2021 gezeigt. 

Sobald die Kasse im Schauplatz wieder geöffnet ist, können die Eintrittskarten dort storniert werden und das Geld wird ausgezahlt. Alle online gekauften Tickets hat der Schauplatz, wie auch für alle seiner eigenen Veranstaltungen, bereits zurück überwiesen. Eintrittskarten, die nicht online gekauft wurden, tauscht der Förderverein für eine Aufführung 2021 um. Wann dieser Umtausch stattfindet, wird in der Presse und den sozialen Medien rechtzeitig veröffentlicht.

Die Gelder nicht stornierter Tickets kommen automatisch dem Förderverein „Die Blinklichter und STDIOBÜHNE e.V.“ zugute.

Bleibt uns zu sagen: „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!“ 

Wir hoffen alle Zuschauer und das treue Stammpublikum gesund und munter im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen.